Willkommen in St. Martin

Schön, Sie hier zu treffen!

Losung Sonntag, 23. Januar 2022

Ich will dem HERRN singen mein Leben lang und meinen Gott loben, solange ich bin.

Psalm 104,33

Kindergarten
homepage-friedhof
Radel ohne Alter - Slider

Ein neues generationenverbindendes Projekt in Bramsche

„Jeder hat ein Recht auf Wind in den Haaren“

Herzlich Willkommen auf der Homepage von St. Martin in Bramsche

Wir sind sehr froh, dass alle Gemeindekreise inzwischen ihre Treffen wieder aufnehmen konnten, wenn auch manche noch mit einigen Einschränkungen.

Im Gottesdienst (sonntags um 10.00 Uhr) darf auch wieder gesungen werden. Weiterhin gelten die üblichen Abstandsregeln, ein Mund-Nasenschutz ist bis zum Erreichen des Sitzplatzes geboten.

Anmeldeverfahren für alle Gottesdienste

Um den aktuellen Handlungsempfehlungen gerecht zu werden, haben wir unser Anmeldeverfahren für die Gottesdienste angepasst. Jeder Gottesdienstbesucher muss vor dem Gottesdienst einen Zettel mit Namen und Telefonnummer ausfüllen. Diese Zettel werden dann gesammelt und nach drei Wochen vernichtet.
Um die Anmeldung vor dem Gottesdienst etwas zu vereinfachen, nutzen Sie gerne hier die Möglichkeit, die Zettel schon Zuhause vorauszufüllen und auszudrucken.

Alternativ können Sie sich auch über die Luca-App oder die Corona-Warn-App einchecken. Den QR-Code dafür finden Sie im Eingangsbereich.

Wir sind froh, auch weiterhin Gottesdienste anbieten zu dürfen und freuen uns auf ihren Besuch.

Ihre Kirchengemeinde St. Martin

Besuchen Sie unseren Gottesdienst auch im Livestream auf YouTube

Der nächste Livestream auf YouTube startet am Sonntag, den 30. Januar, um 10.00 Uhr

Video im Vollbild

Der nächste Livestream auf YouTube startet am Sonntag, den 27. März, um 10.00 Uhr

Video im Vollbild

Gottesdienste im Livestream auf YouTube

Um noch mehr Menschen die Teilnahme an einem unserer Gottesdienste anbieten zu können, bieten wir auch einige Gottesdienste im Livestream auf YouTube an. Besuchen Sie uns doch auf unserem YouTube-Kanal. Dort finden Sie den nächsten Gottesdienst, sowie auch vergangene Veranstaltungen.

Die aktuellen Links zu den Gottesdiensten finden Sie auch auf dem Monatsplan oder in der Playliste auf YouTube: Gottesdienste Live-Stream oder auch über die Übersichtsseite für den Terminkalender.

 

Hier gelangen Sie zum YouTube-Kanal von St. Martin

Was ist sonst los in St. Martin?

Musikalisches

Termine

Gottesdienste

So, 23. Januar 2022 10:00 Uhr

3. Sonntag nach Epiphanias

So, 30. Januar 2022 10:00 Uhr

Letzter Sonntag nach Epiphanias

So, 6. Februar 2022 10:00 Uhr

4. Sonntag vor der Passionszeit

So, 13. Februar 2022 10:00 Uhr

Septuagesimä

So, 20. Februar 2022 10:00 Uhr

Sexagesimä

So, 27. Februar 2022 10:00 Uhr

Estomihi - Silberkonfirmation

So, 6. März 2022 10:00 Uhr

Invokavit

So, 13. März 2022 10:00 Uhr

Reminiszere

So, 20. März 2022 10:00 Uhr

Okuli

So, 27. März 2022 10:00 Uhr

Lätare

Terminübersichtsseite

iCal Download

weitere Veranstaltungen

Es gibt keine Termine.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit der Online-Kollekte

Schon die ersten Christinnen und Christen gaben von ihrem Besitz ab und halfen damit. Noch heute ist die "Kollekte", die Sammlung von Geld, fester Bestandteil von Gottesdiensten. 

Insbesondere seit Beginn der Corona-Pandemie werden viele Gottesdienste online gefeiert. Nun ist in der hannoverschen Landeskirchen flächendeckend die Kollekte auch als Online-Spende möglich. 

Zunächst sind die jeweils kommenden landeskirchenweiten Kollektenzwecke wählbar. Ein von Kirchengemeinden frei wählbarer Zweck ist geplant, kann jedoch nicht vor Ende des Jahres realisiert werden. 

Spendenbescheinigungen können derzeit nicht erstellt werden. Bis zu einer Höhe von 300 Euro gilt der Zahlungsbeleg als Nachweis für das Finanzamt (seit Steuerjahr 2021). Die landeskirchlichen Kollekten werden direkt bei der Landeskirche vereinnahmt. Die Kirchengemeinden werden über die Höhe der über ihre Websites eingegangenen Gelder gesondert informiert.

 

Diakonische Altenhilfe

Alt sein heißt: einsam, ausgeschlossen, an den Rand gedrängt? Das muss nicht so sein. Auch alte oder an Demenz erkrankte Menschen sollen an Aktivitäten und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Die diakonische Altenhilfe kümmert sich auch um die Entlastung der pflegenden Angehörigen.

Erläuterung

Das Diakonische Werk der Landeskirche erbittet die Kollekte für Einrichtungen der offenen, ambulanten, teilstationären und stationären Altenhilfe. Die Lebens- und Betreuungssituation von Menschen mit Demenz sowie Pflegebedürftigen in der letzten Lebensphase soll weiter verbessert werden. Zur Entlastung pflegender Angehöriger, bieten ambulante Pflegedienste Freizeit-Aktivitäten und Tagesausflüge für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige an. Zudem werden Projekte für neue Pflegewohngemeinschaften unterstützt.

Impuls

Auch bis in euer Alter bin ich derselbe,
und ich will euch tragen, bis ihr grau werdet.
Jes 46,4

Fürbitten

Guter Gott, stehe uns bei zu allen Zeiten unseres Lebens.
Lass uns jedes Lebensalter genießen und annehmen können, und schenke uns liebe Menschen um uns herum, wenn wir schwach werden und Hilfe nötig haben.