Veranstaltungstipps

IN EIGENER SACHE:

Unser Team der Geburtstagsgruß-Schreiberinnen und Kaffee-Begleiterinnen braucht dringend wieder Ergänzung! Wir sind ein kleiner aber feiner Kreis, der sich 4 x jährlich trifft, um die Verteilung der Kartenempfänger zu besprechen und weitere vier Kaffee-Nachmittage zu planen. Bitte informieren Sie sich bei Pastorin Seger! 

Spielenachmittag

Wer es etwas spielerischer und aktiver mag, für den ist der Spielenachmittag, jeweils am vierten Montag im Monat, genau das Richtige.

Nächste Termine:
 26.08.2019 | 23.09.2019 | 28.10.2019 | 25.11.2019
immer von 15:00 bis 17:00 Uhr

KU8

Endlich! Der neue KU-8-Kurs beginnt nach den Sommerferien! mitmachen können Jugendliche, die im Jahr 2020 konfirmiert werden möchten und (idealerweise) in die achte Klasse gehen.
Die meisten von Euch sind ja schon seit dem KU-4-Kurs dabei. Wer noch nicht angemeldet ist, sollte das jetzt nachholen. Wir werden uns einmal pro Woche treffen. Der KU-8-Kurs beginnt am Donnerstag, 29. August 2019, um 17 Uhr im Gemeindehaus. Ein zentrales Element des Kurses ist das KonfiCamp, das vom 7. bis 12. Oktober an der Nordsee stattfinden wird. Das wird bestimmt super! Übrigens: Den Kurs gestalten Jugendliche mit.
Nähere Informationen zum KU-8-Kurs gibt es bei einem Elternabend am Dienstag, 7. Mai 2019, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus.

Bethel-Lastwagen kommt nach Bramsche

Wenn auch Sie nach einer Möglichkeit suchen, gebrauchte Kleidung einer sinnvollen Verwendung zuzuführen, haben Sie jetzt wieder Gelegenheit dazu, denn der Bethelwagen kommt nach Bramsche.

Vom 03. September bis 06. September können gut verpackte Kleidungsstücke, Schuhe, Betten usw. beim Gemeindebüro der Kirchengemeinde St. Martin zu den Bürozeiten abgegeben werden.

 

Seniorennachmittag

Alle Senioren laden wir herzlich zum Seniorennachmittag am jeweils zweiten Montag im Monat ein. Bei einer heißen Tasse Kaffee und einem schön Stück Kuchen, besteht die Möglichkeit ein paar nette Gespräche zu führen und andere Gemeindeglieder zu treffen.

Nächste Termine:
09.09.2019 | 14.10.2019 | 11.11.2019 | 09.12.2019
immer von 15:15 bis 17:00 Uhr

Geburtstagscafé

Das nächste Geburtstagscafé findet am 18. September um 15 Uhr im Gemeindehaus unter der Leitung von Annegret Vije statt.

KU4

Herzlich eingeladen zum KU-4-Kurs sind die Kinder, die in St.Martin (im Jahr 2023) konfirmiert werden möchten und die vierte Klasse besuchen. Wir werden uns einmal pro Monat treffen, miteinander spielen, Dinge unternehmen, die Kirche kennenlernen, singen und Geschichten von Gott und Jesus hören. Das erste Treffen ist am Freitag, 20. September, von 15-18 Uhr im Gemeindehaus. Alle Dinge, die mit dem KU-4-Kurs  zusammenhängen, werden bei einem Elternabend am Dienstag, 20. August 2019, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus besprochen. Zum KU-4-Kurs können Eure Eltern Euch jetzt im Kirchenbüro anmelden!

Konfimandencamp 2019 in St. Peter Ording

Konficamp 2019

Auch in diesem Jahr heißt in den Herbstferien für unsere Konfirmanden der KU 8 wieder: „Auf an die Nordsee, nach St. Peter Ording!“ Hier findet vom 07.10. bis zum 12.10. das diesjährige Konfirmandencamp des Kirchenkreises mit insgesamt mehr als 200 Konfirmanden statt. Für alle Eltern und Interessierten ist auch dieses Jahr wieder der Mediendienst dabei, der mit seiner Magazinsendung „Neues vom Berg“ alle daheimgebliebenen Gemeindeglieder auf dem Laufenden hält.

http://www.konfi.camp

http://www.kirche.media

Goldene Konfirmation am 27. Oktober in St. Johannis Jubelkonfirmation am 3. November

Sie sind 1969 oder 1959 oder 1954 oder 1949 konfirmiert worden? Dann sind sie herzlich eingeladen zur Feier Ihrer Jubelkonfirmation!
In diesem Jahr gibt es einige Besonderheiten: Die Goldene Konfirmation (Konfirmationsjahrgang 1969) feiern wir gemeinsam mit den Goldenen Konfirmandinnen und Goldenen Konfirmanden der St.-Johannis-Kirchengemeinde am 27. Oktober 2019 in der Gartenstadt. Der Festgottesdienst beginnt dort um 10 Uhr. Anschließend ist viel Zeit für  Gespräche, gemeinsames Essen, Beisammensein.
Die St. Martin-Kirche wird am 27. Oktober wohl noch Baustelle sein – da sind wir sehr dankbar für die Gastfreundschaft von St. Johannis.
Sie können sich für die Feier der Goldenen Konfirmation jetzt schon anmelden im Kirchenbüro. Wir werden aber auch versuchen, die Adressen derer, die im Jahr 1969 in St. Martin konfirmiert wurden, herauszufinden und sie anzuschreiben.
Nicht auf Adressen- und Spurensuche begeben wir uns im Blick auf die Diamantene, Eiserne und Gnadene Konfirmation. Unsere Sekretärin im Kirchenbüro ist aus Zeitgründen nicht dazu in der Lage. Wir bitten Sie also, nicht auf ein Schreiben zu warten, sondern sich im Kirchenbüro zu melden, wenn Sie im Jahr 1959 oder im Jahr 1954 oder im Jahr 1949 konfirmiert wurden und Ihre Diamantene oder Eiserne oder Gnadene Konfirmation in St.Martin feiern möchten. Die Anmeldung kann jetzt schon im Kirchenbüro geschehen.
Der Festgottesdienst soll am 3. November 2019 um 10 Uhr in der dann nach den Sanierungsarbeiten gerade wieder zugänglichen Kirche stattfinden. Anschließend sind Beisammensein, gemeinsames Essen, Zeit für Gespräche geplant.
Wenn die Sanierungsarbeiten in unserer Kirche länger dauern als erwartet, werden wir das Fest der Diamantenen, Eisernen und Gnadenen Konfirmation verschieben müssen – vermutlich in den Januar. Die Angemeldeten würden dann rechtzeitig von uns Nachricht erhalten. Zur Zeit aber gehen wir davon aus: Diamantene, Eiserne und Gnaden Konfirmation werden in St. Martin am 3. November gefeiert!

St. Martin geht neue Wege: Freiwilliges Kirchgeld statt Ortskirchensteuer!

Viele haben unsere Kirchengemeinde in den vergangenen Jahren durch das Zahlen der Ortskirchensteuer unterstützt. Ihnen sind wir sehr dankbar!

Einige haben sich in den vergangenen Jahren darüber geärgert, um Zahlung einer zusätzlichen „Steuer“ gebeten zu werden. Diesem Ärger wollen wir „den Wind aus den Segeln nehmen“.

Der Kirchenvorstand hat entschieden, die Ortskirchensteuer nicht mehr zu „erheben“. Da aber die Gemeindearbeit mit allem, was dazugehört, weiterhin Geld kostet, bitten wir Sie und Euch um ein Freiwilliges Kirchgeld. Das Freiwillige Kirchgeld kommt ohne Abzüge der Arbeit unserer Kirchengemeinde zugute. Mit den eingehenden Beträgen werden zum Beispiel das KonfiCamp oder die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützt. Auch der Turmhahn, den Sie gerade in Händen halten, profitiert von den Spenden. Hinzu kommen Sanierungsarbeiten, die wir mit dem Kirchgeld unterstützen; so muss zum Beispiel ein Teil des Fußbodens der Kirche ausgewechselt werden.

Die Höhe des Freiwilligen Kirchgeldes, ganz gleich ob 10 oder 20 oder 50 Euro oder irgendein anderer Betrag, bestimmen Sie selbst! 

Unsere erwachsenen Gemeindeglieder werden in den nächsten Wochen ein Schreiben mit näheren Informationen erhalten. Sie finden darin auch einen Überweisungsvordruck.

Vielen Dank für Ihr Mittun in unserer Kirchengemeinde St.Martin!

Mitarbeiter für den Diakonieshop

Aus der Diakonie Bramsche erreichte die Redaktion folgender „Hilferuf“ eines sehr wichtigen Sozialprojektes:

 

Liebe Ehrenamtliche,

das Diakonische Werk des Ev.-luth. Kirchenkreises Bramsche führt seit Jahren den Diakonie-Shop in Bramsche (z. Zt. Brückenort 8). Der Shop wird ehrenamtlich geführt, ist nicht gewinnorientiert und finanziert sich durch Spenden und Verkaufseinnahmen. Er gibt sozialschwachen Familien, Einzelpersonen und Jedermann die Möglichkeit, für wenig Geld gut erhaltene Kleidung zu erwerben.

Nun ist die Situation eingetreten, dass der Shop an starkem Mitarbeitermangel leidet und uns nun auch noch die ehrenamtliche Leitung im Sommer verlässt. Der Shop kann die Öffnungszeiten nicht mehr einhalten. Wir wollen die Schließung unbedingt verhindern. Wir brauchen Euch, um den Shop zu retten.

Wenn ihr also motiviert seid uns zu unterstützen, meldet Euch gerne bei uns. Wir freuen uns sehr, schnellstmöglich von Euch zu hören und zu starten.

Ansprechpartner:        Sonja Kohmöller und Katharina Bartz

                                     info@diakonisches-werk-bramsche.de | 05461/1597